Loading…

Der städtebauliche Entwurf für den Tierärztlichen Campus Oberschleißheim vermittelt zwischen den angrenzenden Strukturen des Bestandes und der Eigenständigkeit des neuen Forschungs- und Ausbildungszentrums. In dessen Mitte liegt der Campuspark als zukünftiges Zentrum, das als landschaftliches Bindeglied Konstanz über die verschiedenen Realisierungsabschnitte bietet. Die Instituts- und Klinikbauten werden park- wie straßenseitig erschlossen und folgen in Ihrer Höhenstruktur der nachbarschaftlichen Bebauung. Das Institut für Mikrobiologie liegt als Sonderbaustein im Norden des Areals und markiert das Entree zu dem neuen Campus.


The urbanistic idea for the Veterinary Campus Oberschleißheim is to mediate between the existing structures and the autonomy of the new higher education and research institutions. A central park as a scenic link conveys a sense of identity throughout the various construction stages. The institutional and clinical buildings can be entered from both sides, the central park and the street, and approximate the neighbouring buildings in height and size. The institute for microbiology marks as a special element the entrance to the campus in the north.

Tierärztlicher Campus Oberschleißheim

Projekt
Städtebaulicher Wettbewerb mit Realisierungteil
Oberschleißheim
in Zusammenarbeit mit Terrabiota Landschaftsarchitekten

Bauherr
Freistaat Bayern - Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vertreten durch
Staatliches Bauamt München II
Ludwigstrasse 18
80539 München

Leistungsphasen
Wettbewerb, 4. Preis

Bearbeitungszeitraum
2013

BGF
66.000 qm
  • 0
  • 1
  • 2