Loading…

In den Übungs- und Schiessanlagen der Bundeswehr werden Soldaten für Ihre künftigen Einsätze in Krisengebieten trainiert. Mit dem von uns geplanten Aufenthalts- und Schulungsgebäude in Neulindach haben wir versucht, der Lebensrealität der Soldaten ein bauliches Äquivalent zu geben. Wir haben uns dabei auf die Farbkontraste von Innen und Außen sowie die Oberflächenbeschaffenheit der sichtbaren Materialien des Gebäudes konzentriert. Die Helligkeit der Innenräume und der gerahmte Ausblick stehen der Rauheit und Landschaftlichkeit der Gebäudehülle gegenüber.


In the exercise and shooting ranges of the Federal Armed Forces soldiers will be trained for future missions in conflict areas. The building for sojourn and training in Neulindach tries to give a built equivalent to the soldier’s life reality. We focussed on the colour contrast inside and outside the building and the consistency of its visible surfaces. The brightness of the interior spaces and the framed view confront the scenic roughness of the outer envelope.

Aufenthalts- und Schulungsgebäude Neulindach

Projekt
Standortschießanlage Neulindach - Neubau Sanitär- und Aufenthaltsgebäude

Bauherr
Staatliches Hochbauamt Landsberg
Geschwisterschollplatz 1
86899 Landsberg

Leistungsphasen
LPH 2 - LPH 8

Realisierungszeitraum
2001 - 2004

Bausumme
500.000 Euro
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4